Im Einklang mit dem Naturparadies
2022

Zum Thema Nachhaltigkeit & unternehmerische Verantwortung

Hochgeschrieben! Nachhaltigkeit im Kempinski Hotel Berchtesgaden

Sani occus ius endellupta dollesed quam reicit, velliciis minciis qui atquid quam vellabore et pe andeofficim eos nonsenihil moluptaquo volorest, tem rempos uilici ipsam que coritas aut is eatemperio most est quidusant autndandae in rehento electur sequaspedis si coresci vit velibus dolupta voloribus ium intIhitasim porumquias erisinc ietur, sequam, eatem volupta et inulpar uptibus deri blabore ictem. Uptio. Mi, soluptati alibeatatqui toreper fe

Im Einklang mit dem Naturparadies
2022

Das Berchtesgadener Land zählt zu den schönsten Regionen der Bayerischen Alpen! Es bietet Naturerlebnisse mit schroffen Felsen, Almen und kristallklaren Seen, allen voran der smaragdgrüne Königssee, welche im gesamten Alpenraum ihres gleichen suchen. Nicht zuletzt aufgrund dieser einzigartigen Umgebung mit dem Nationalpark Berchtesgaden, wird dem Thema Nachhaltigkeit hier bei uns im Hotel ein hoher Stellenwert beigemessen.

Hier ein kurzer Abriss unserer nachhaltigen Entwicklung:
Bereits beim Bau des Hotels in den Jahren 2002-2005 wurde darauf geachtet, dass es im Haus viel natürliches Licht durch großzügige Fenster und Glasfronten gibt. Ebenso hat der Architekt bei den verwendeten Materialien auf Regionalität gesetzt, so fanden natürliche Rohstoffe aus der Umgebung, wie beispielsweise Stein vom Untersberg Verwendung. 2006 wurde am Hotelaufgang die Pflanzung einer Hainbuchenallee in Auftrag gegeben – diese ist Teil-Kompensation für den CO2-Fußabdruck, der durch die An- und Abreisen der Gäste mit dem Auto entsteht. Wir sind uns der Situation bewusst, dass wir öffentlich nicht einfach erreichbar sind, aufgrund dessen ist es uns ein großes Anliegen in diesem Punkt zu unserer Klimaneutralität beizutragen.

In den folgenden Jahren kam es zur Etablierung weiterer nachhaltiger Maßnahmen, so fand 2014 der Bau des Blockheizkraftwerks zur eigenen Strom- & Wärmeerzeugung statt, 2017 wurde mit dem Austausch von LED-Leuchten im Backoffice begonnen, dieses Projekt wurde 2019 im Gästebereich fortgesetzt. Ebenfalls wurden im selben Jahr wassersparende Armaturen in weiten Teilen des Hotels installiert.

2017 gab es in puncto Nachhaltigkeit einen weiteren Meilenstein im Kempinski Hotel Berchtesgaden: Es kam zur Ernennung eines aktiven Green Team, welches das Thema bis heute mit besonderer Aufmerksamkeit im Auge hat und zukunftsorientierte Projekte betreut. Neben dem umweltbewussten Verhalten der Mitarbeiter, sollen speziell im technischen Bereich energieeffiziente Lösungen und Dienstleistungen geschaffen werden.

Seit 2018 hat das Kempinski Hotel Berchtesgaden die Earth Check Bronze Zertifizierung, seit 2020 ist es Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Verantwortungsvoll Wirtschaften“ und Teilnehmer an der „Partner-Initiative“ des Nationalparks Berchtesgaden. Seit ebendiesem Jahr arbeitet das Kempinski Hotel Berchtesgaden auch mit PUREZZA zusammen. Mit dem Premium-Wasser aus der Zapfanlage wurde unser exklusives und umweltfreundliches Kulinarikkonzept weiterentwickelt. Die Vorteile: Keine Umweltbelastung durch Transport und Leergutentsorgung.

Kempinski ist sich auch der schädlichen Auswirkungen von Kunststoffabfällen bewusst und führt die schrittweise Vermeidung von Einwegkunststoff ein, sofern geeignete Produktalternativen zur Verfügung stehen. Seit 2020 werden Kämme, Zahnbürsten sowie die Hygienesets, Wattepads, etc. auf den Zimmern statt in Kunststofffolien in Papier oder Holzmaterial verpackt. Die Körper- und Haarpflegeprodukte von Ferragamo stehen in Fläschchen aus 100% recyceltem Kunststoff zur Verfügung. Gemeinsam mit der Organisation „Clean the World“ recycelt Kempinski Pflegeprodukte und Seifenstücke hygienisch und desinfiziert zur Erstellung von Produkten für bedürftige Gemeinschaften wie Notunterkünfte, Kinderheime und Flüchtlingslager.

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et

Wir sind stolz darauf, dass wir Einwegkunststoff nicht nur in unseren Zimmers, sondern auch in anderen Hotelbereichen eliminieren konnten. An den Bars und in den Restaurants sind seit 2020 Strohhalme, Untersetzer und Rührstäbchen durch nachhaltige Alternativen ersetzt worden. Für die Zubereitung der Gerichte in den Hotelrestaurants und in der Bar achten wir insbesondere auf qualitativ hochwertige, lokale Produkte. Regionaler Einkauf hat einen hohen Stellenwert!

Ebenso haben wir eine Kooperation mit BMW, so besteht ein Teil des Fuhrparks aus exklusiven BMW E-Fahrzeugen, die für nachhaltige und zukunftsweisende Mobilität stehen.

Nicht nur wir zusammen als MY TEAM freuen uns auf dich, sondern – bei besonderem Interesse – auch unser GREEN TEAM!

News & Blog
Wir gehören einfach zam

[
Alle anzeigen
Zam Feiern
Zam Sitzn
Zam Sportln
Mehr anzeigen
Jetzt bewerben!